Logo Apigenix

Suchen

Jetzt Bestellen

Versandgefässe für genetisches Material. Pro Königin oder Biene wird ein Gefäss benötigt. Wir stellen ihnen die benötigte Menge Versandgefässe gratis zu.

Offizielle Körstelle

Unsere Partner

Versandgefässe

Versandgefässe
zoom vergrössern
Preis: 0.00 Fr.
Anzahl: 

Probeentnahme

  • Verwenden Sie nur ein Gefäss pro Volk.
  • Die Probenummern auf den Gefäss müssen mit den Nummern auf dem Auftrag übereinstimmen.
  • Verwenden sie ausschliesslich die dafür vorgesehenen Gefässe mit der mitgelieferten Flüssigkeit.
  • Als Probe können folgende Gewebe verwendet werden.

Arbeiterbiene

Entnehmen sie einer verdeckelten Zelle eine Arbeiterinnennymphe und überführen Sie sie in das Probegefäss.

Drohnenmischprobe

Mit einer Drohnenmischprobe aus 30 Drohnen ist die indirekte Beprobung einer Königin möglich. Pro Volk dürfen die Gewebesorten nicht gemischt werden. Die Drohnen müssen eindeutig Söhne der Königin sein.

Drohnenfühler

Verwenden Sie eine Wabe mit Drohnennymphen. Die Nymphens sollten etwa das gleiche Stadium aufweisen. Zupfen sie mit mit der Pinzette jeweils einen Fühler pro Drohnennymphe und überführen sie diese zusammen in das Probegefäss.

Drohnenlarven

Verwenden Sie eine Drohnenwabe mit frisch geschlüpften Drohnenlarven. Überführen Sie 30 Drohnenlarven mit einem Umlarvlöffel zusammen in ein Gefäss. Achten Sie darauf, dass sie 1-tägige Larven gleicher Grösse verwenden.

 

Auftragsverarbeitung

Schicken Sie die Proben mit unterschriebenen Auftragsformular an:

Apigenix, Bahnhofstrasse 48, 2502 Biel, Schweiz. Die Proben werden wöchentlich verarbeitet. Einsendeschluss Montag.

Die Verarbeitungsdauer liegt bei 1-2 Wochen.

Copyright www.webdesigner-profi.de
Copyright © 2017 apigenix.com. Alle Rechte vorbehalten.
Dr. Gabriele Soland - Gaicht 19 - CH-2513 Twann - Schweiz - T: +41 32 333 32 22

Aktuell sind 13 Gäste online | Top